Sonntag, 18. September 2016

Kartoffel-Gurken-Salat

Zutaten
1,5 kg festkochende Kartoffeln
1 Salatgurke
150 ml Gemüsebrühe
8 EL Olivenöl
4 EL Kräuteressig
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
1 Prise Chayenne Pfeffer

Zubereitung
Die Kartoffeln kocht ihr weich und schreckt sie mit kaltem Wasser ab. Dann pellt ihr sie und schneidet sie in Scheiben. Dabei ist wichtig, dass die Kartoffeln kalt sind, damit sie nicht auseinanderfallen.
Die Kartoffelscheiben gebt ihr dann in eine Schüssel und würzt sie mit Pfeffer. Dazu gebt ihr dann den Knoblauch, den ihr vorher durch die Knoblauchpresse presst und übergießt es mit der heißen Gemüsebrühe. Einmal durchrühren und 10 Minuten einziehen lassen.
Danach raspelt ihr die Gurke in dünne Scheiben, gebt sie zu den Kartoffeln und mariniert es mit dem Öl und dem Essig. Zum Schluss müsst ihr den Salat nur noch mit Salz, Chayennepfeffer und Zucker abschmecken.
Vor dem Verzehr solltet ihr den Salat mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen