Mittwoch, 17. August 2016

beschwipstes Mango-Tiramisu

für 6-8 Personen

Zutaten
250 - 300 g Löffelbiskuit
100 - 150 ml Limoncello, nach Geschmack
3 Mangos
200 ml Schlagsahne
250 g Ricotta
500 g Magerquark
50 g Zucker
30 g Vanillezucker
1 Bio-Limette

Zubereitung
Für dieses leckere Dessert gebt ihr zunächste eine Schicht Löffelbiskuit in eine Auflaufform, meine hat ein Fassungsvermögen von 4 l, und beträufelt sie mit der Hälfte des Limoncellos. Wie viel ihr davon insgesamt verwendet liegt ganz an euch, ich empfehle 150 ml. Alternativ könnt ihr auch Multivitaminsaft o.ä. verwenden, wenn ihr es alkoholfrei wünscht.
Die Mangos befreit ihr von Kern und Schale und würfelt sie. 3/4 davon verteilt ihr dann auf den getränkten Löffelbiskuits. Anschließend gebt ihr darauf noch eine Schicht von den Keksen und beträufelt sie wieder mit Limoncello.
Für die Creme schlagt ihr die Sahne steif und verrührt sie mit Ricotta, Zucker, Vanillezucker und Magerquark. Von der Limette reibt ihr Zesten ab, nachdem ihr sie gründlich gewaschen habt, stellt diese beiseite und gebt die Hälfte des Limettensaftes in die Creme. Nochmal kurz verrühren und auf den Löffelbiskuits verteilen.
Zum Schluss dekoriert ihr das Tiramisu nur noch mit den restlichen Mangostücken und den Limettenschalen-Zesten.
Vor dem Verzehr solltet ihr das Dessert ein paar Stunden ziehen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen