Dienstag, 14. Juni 2016

Lángos mit Knoblauchcreme

für 5 - 6 Personen

Lángos
600 g Mehl
370 ml lauwarme Milch
25 g frische Hefe
1 TL Salz
1/2 TL Zucker

Die Hefe löst ihr mit dem Zucker in der Milch auf. Die Mischung gebt ihr mit Mehl und Salz in die Küchenmaschine und lasst den Teig gut 5 Minuten durchkneten.
Anschließend muss er an einem warmen Ort etwa 40 Minuten gehen.
Nun befettet ihr euch die Hände und die Arbeitsfläche mit Öl, portioniert aus dem Teig 18 Teiglinge und formt sie mit den Händen, alternativ mit einem Nudelholz, zu Fladen. Diese backt ihr dann in 180°C heißem Öl von beiden Seiten gold braun aus. Am Besten geht das in einer Fritteuse. Wenn ihr keine habt könnt ihr das Öl aber auch in einem Topf erhitzen.


Knoblauchcreme
500 g Saure Sahne
3 Knoblauchzehen
3/4 TL Salz
Pfeffer
Chili, gemahlen
1 EL Schnittlauchröllchen
1/4 TL Minze, gerebelt

200 g geriebener Gouda

Die Knoblauchzehnen hackt ihr ganz fein. Dann vermischt ihr alle Zutaten (außer Käse) in einer Schüssel miteinander und schmeckt die Creme mit Pfeffer und Chili ab.
2 Stunden ziehen lassen.

Den warmen Lángos bestreicht ihr mit Knoblauchcreme und verteilt darauf etwas Käse.

Tipp: Lángos schmecken auch mit Nutella verdammt gut.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen