Sonntag, 8. Mai 2016

Weizen-Vollkorn-Mischbrot mit Bärlauch

für ein 500 g Laib


Zutaten
200 g Weizenkörner (oder Weizen-Vollkornmehl)
100 g Roggenkörner (oder Roggen-Vollkornmehl)
20 g Hefe
200 g Wasser
10 g Honig
15 g frischen Bärlauch, gehackt
10 g Salz
1/2 TL Brotgewürz
1 TL Sauerteigpulver

Zubereitung
Als Erstes löst ihr Honig und Hefe im Wasser auf. Das lasst ihr dann 5 Minuten abgedeckt stehen. In der Zeit mahlt ihr die Körner und vermengt sie mit den restlichen Zutaten. Danach gebt ihr die Hefemischung hinzu und lasst den Teig 5 Minuten lang kneten.
Diesen deckt ihr nun ab und lasst ihn 45 Minuten lang abgedeckt gehen.
Um einen Laib zu formen gebt ihr reichlich Mehl auf die Arbeitsfläche und faltet den Teig solange, bis eine lange Rolle entstanden ist. Diese legt ihr dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech, schneidet es ein und lasst es nochmal 20 Minuten gehen.
Zum Schluss muss das Brot nur noch für 30 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 210°C Ober-/Unterhitze backen. Damit die Kruste schön knusprig wird, stellt ihr am Besten eine Schüssel mit Wasser mit in den Ofen.

Tipp: Der Teig ist sehr klebrig. Das gehört so, also nicht wundern.

Im Thermomix
- Weizen- und Roggenkörner in den TM 40 Sek. / Stufe 10
- umfüllen
- Wasser, Hefe und Honig 3 Min. / 37°C / Stufe 2
- Mehl und restliche Zuten hinzugeben 4 Min. / Teigknetstufe
- Teig 45 Minuten abgedeckt gehen lassen
- auf viel Mehl solange falten, bis eine Rolle entsteht
- auf's Backblech setzen, einschneiden und nochmal 15 Minuten gehen lassen
- 30 Minuten bei 210°C Ober-/Unterhitze backen (vorgeheizter Ofen)
(während dem Backen eine Schüssel Wasser mit in den Ofen stehen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen