Mittwoch, 20. April 2016

Lisas Roggenbrot

für ein 1400 g Laib

Zutaten
300 g Roggenkörner (alternativ Roggen-Vollkornmehl)
500 g Weizenkörner (alternativ Weizenmehl)
1 EL Brotgewürz
20 g Salz
20 g Honig
270 g Milch
300 g Wasser
45 g geröstete Zwiebel
30 g Hefe
2 TL Sauerteigpulver (Roggen)

Zubereitung
Zuerst mahlt ihr das Mehl. Dann vermischt ihr Milch, Honig, lauwarmes Wasser und Hefe miteinander bis die Hefe komplett aufgelöst ist. Dazu gebt ihr dann die restlichen Zutaten und verknetet es zu einem Teig. In der Küchenmaschine kann das durchaus 5-6 Minuten dauern. Der Teig ist dann noch relativ weich und auch etwas klebrig, das ist aber normal. Den gebt ihr dann in eine bemehlte Schüssel, deckt diese mit einem Geschirrtuch ab und lasst ihn dann 45 Minuten gehen.
Nach der Ruhzeit müsst ihr den Teig mit viel Mehl einmal zu einer Kugel falten. Diese legt ihr dann auf ein Blech, schneidet die Oberfläche ein, bemehlt sie und deckt sie wieder ab. So sollte der Teig nochmal 30 Minuten gehen, bevor ihr ihn in den vorgeheizten Ofen schiebt.
Die ersten 10 Minuten sollte die Temperatur bei 220°C Umluft liegen, danach nochmal für 35 Minuten auf 190°C.
Am Besten gebt ihr beim Backen eine Schüssel mit 300 ml Wasser mit in den Ofen und besprüht das Brot alle 20 Minuten mit Wasser, damit eine schöne Kruste entsteht.

Tipp: Ihr könnt natürlich einfach fertig gemahlenes Mehl verwenden. Wenn ihr aber die Möglichkeit habt die Roggenkörner selber zu mahlen macht es unbedingt selber! Das macht das Brot viel fluffiger und vor allem leckerer!


Im Thermomix
- Roggenkörner in den TM 30 Sek / Stufe 10
- in eine Schüssel umfüllen
- Weizenkörner in den TM 40 Sek / Stufe 10
- zum Roggenmehl geben
- Wasser, Milch, Hefe und Honig in den TM 2 Min / 37°C / Stufe 2
- restliche Zutaten, auch das selbstgemachte Roggenmehl, hizugeben 5 Min / Knetstufe (ggf. am Anfang mit dem Spatel nachhelfen)
- Teig in eine Schüssel umfüllen, abdecken, 45 Minuten gehen lassen
- Teig einmal kurz durchkneten (mit relativ viel Mehl weil er klebt), zum Laib formen, einschneiden und auf dem Backblech nochmal 30 Minuten gehen lassen
- das Brot mit Mehl bestäuben und in den vorgeheizten Ofen geben
- 10 Minuten bei 220°C Umluft, dann ca. 35 Minuten bei 190°C Umluft
Tipp: Schüssel mit 300 ml Wasser mit in den Ofen stellen und das Brot alle 20 Minuten mit Wasser besprühen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen