Freitag, 5. Februar 2016

Roggenbrot mit Sauerteig


Zutaten
150 g Sauerteig (flüssig, z.B. von Seitenbacher)
30 g frische Hefe
1 TL Zucker
350 g Roggen-Vollkorn-Mehl
150 g Weizenmehl (Type 550)
10 g Salz
300 ml lauwarmes Wasser

Zubereitung
Die Hefe löst ihr zunächst mit dem Zucker im lauwarmen Wasser auf. Dann gebt ihr Mehl, Salz und Sauerteig in die Küchenmaschine, gebt das Hefewasser hinzu und lasst den Teig etwa 10 Minuten durchkneten.
Den Teig lasst ihr nun abgedeckt, an einem warmen Ort, für etwa 45 Minuten gehen.
Nach dem Gehen knetet ihr den Teig nochmal gut durch, formt ihn zu einem runden Laib und legt ihn auf ein mit Backpapier belegtes Blech. Nun muss er nochmal abgedeckt, an einem warmen Ort, für 45 Minuten gehen.
Jetzt kann das Brot in den vorgeheizten Ofen, bepinselt es aber vorher gut mit Wasser. Zuerst lasst ihr es bei 220°C Umluft 10 Minuten backen und stellt den Ofen danach auf 180°C Umluft runter und lasst es weitere 30 Minuten backen.
Ob das Brot gar ist könnt ihr durchs Klopfen auf den Boden herausfinden. Klingt es hohl, ist es fertig.

Im Thermomix
- Hefe, Wasser und Zucker in den TM 2 Min. / 37°C / Stufe 2
- restliche Zutaten hinzugeben 5 Min. / Teigknetstufe
- Teig in eine andere Schüssel umfüllen
Den Teig lasst ihr nun abgedeckt, an einem warmen Ort, für etwa 45 Minuten gehen.
Nach dem Gehen knetet ihr den Teig nochmal gut durch, formt ihn zu einem runden Laib und legt ihn auf ein mit Backpapier belegtes Blech. Nun muss er nochmal abgedeckt, an einem warmen Ort, für 45 Minuten gehen.
Jetzt kann das Brot in den vorgeheizten Ofen, bepinselt es aber vorher gut mit Wasser. Zuerst lasst ihr es bei 220°C Umluft 10 Minuten backen und stellt den Ofen danach auf 180°C Umluft runter und lasst es weitere 30 Minuten backen.
Ob das Brot gar ist könnt ihr durchs Klopfen auf den Boden herausfinden. Klingt es hohl, ist es fertig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen