Samstag, 12. Dezember 2015

Walnussplätzchen mit Honig

für 4 Bleche

Zutaten
200 g gehackte Walnüsse
350 g Mehl
80 g Honig
80 g Zucker
175 g weiche Butter
1 Ei (Größe M)
ggf. Walnüsse

Zubereitung
Als erstes solltet ihr die gehackten Nüsse in einer Pfanne anrösten und dann abkühlen lassen. Dann gebt ihr alle Zutaten in eure Küchenmaschine und lasst sie zu einem festen Teig verkneten. Diesen wickelt ihr in Frischhaltefolie und gebt ihn für 1 Stunde in den Kühlschrank.
Den erkalteten Teig solltet ihr jetzt vor der Weiterverarbeitung einmal gut durchkneten. Dann formt ihr daraus haselnussgroße Kugeln und drückt sie mit einer bemehlten Gabel etwas platt. Wer mag kann stattdessen ein Stück Walnuss nehmen und sie auf dem Teig platzieren.
Die fertigen Kekse kommen auf ein mit Backpapier belegtes Blech und werden dann bei 175°C Umluft für 9-10 Minuten im vorgeheizten Ofen gebacken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen