Mittwoch, 9. Dezember 2015

Vanillekipferl

für ca. 100 Stück

Zutaten
250 g Mehl
210 g Butter
100 g gemahlene Mandeln
80 g Zucker
1 Vanilleschote

100 g Puderzucker
30 g Vanillezucker

Zubereitung
Für die Kipferl stellt ihr zunächst einen Knetteig her. Dazu gebt ihr Mehl, Butter, Mandeln, Zucker und das Mark der Vanilleschote in eure Küchenmaschine und lasst es zu einem homogenen Teig verkneten. Dieser muss dann 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.
In der Zeit vermengt ihr schonmal 100 g Puderzucker und 30 g Vanillezucker miteinander.
Aus dem Teig formt ihr dann etwa 100 Kipferl und legt sie auf ein mit Backpapier belegtes Blech.
Bei 175°C Umluft brauchen die Vanillekipferl, im vorgeheizten Ofen, etwa 8-11 Minuten. Sie sind fertig, wenn sich die Spitzel etwas bräunlich färben.
Nun gibt es 2 Möglichkeiten. Entweder, ihr wartet ein paar Minuten und wälzt die Kipferl dann einzeln vorsichtig in der Zuckermischung oder ihr siebt die Zuckermischung sofort darüber, wenn ihr sie aus dem Ofen holt. Ich finde letztere Variante viel einfacher und die Gefahr, dass die Kipferl brechen, ist sehr viel geringer.
Dann nur noch auskühlen lassen und schon sind sie fertig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen