Dienstag, 29. Dezember 2015

Frikadellen á la Cordonbleu


für 8 große Frikadellen

Zutaten
600 g Hackfleisch (halb und halb)
1 rote Zwiebel
2 Eier (Größe S-M)
2 Scheiben Toastbrot
6 EL Milch
1 Prise Pfeffer
1/2 TL Salz
150 g Gouda
4 Scheiben Kochschinken
 evtll. Paniermehl

Zubereitung
Zunächst gebt ihr das Brot in eine Schüssel und tränkt es mit Milch. So lasst ihr das etwa 2 Minuten einweichen. In der Zeit könnt ihr die Zwiebel würfeln und zu dem Brot geben. dann kommen auch die restlichen Zutaten, also Hack, Ei, Pfeffer und Salz hinzu und mit der Hand gut verknetet, damit sich das Brot schön verteilt.
Nun werden Schinken und Käse in kleine Würfel geschnitten.
Die Masse teilt ihr jetzt in 8 gleichgroße Teile auf und drückt sie etwas platt. Darauf verteilt ihr Käse und Schinken, klappt die Ränder nach oben und verschließt so die Frikadellen.
Zum Schluss müsst ihr diese noch etwas platt drücken. Wer möchte, wälzt die Frikadellen in Paniermehl. Da der Teig sehr feucht ist, braucht ihr dazu kein Mehl und auch kein Ei mehr.
So bratet ihr sie auf mitlerer Stufe an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen