Mittwoch, 11. November 2015

Spaghetti in Käse-Sahne-Sosse


für 3 Personen

Zutaten
300 g Spaghetti
1 Broccoli
200 ml Sahne
200 g Schmierkäse
200 g Kochschinken
1 TL Tomatenmark
1 Zwiebel
30 g Parmesan
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Zunächst schält ihr die Zwiebeln und schneidet sie in feine Würfel. Diese schwitzt ihr in etwas Öl bei mittlerer Hitze glasig an. Hinzu gebt ihr nun das Tomatenmark und lasst es kurz mit anbraten. Das wird mit der Sahne und dem Schmierkäse abgelöscht. Die Sosse muss nun etwa 5 Minuten ohne Deckel köcheln, dabei immer wieder umrühren und darauf achten, dass sich der Schmierkäse auflöst.
In der Zeit könnt ihr den Kochschinken würfeln und den Parmesan reiben. Beides gebt ihr in die Sosse und lasst es nochmal etwa 5 Minuten köcheln. Zum Schluss schmeckt ihr die Sosse nur noch mit Salz und Pfeffer ab.
Den Broccoli schneidet ihr in Röschen und kocht sie in Salzwasser 4-8 Minuten bissfest, je nach Größe der Röschen. Diese gießt ihr ab und rührt sie in die Sosse.
Wenn euch die Sosse zu dick ist, gebt einfach etwas Milch hinzu.

Die Spaghetti kocht ihr einfach nach Packungsanleitung.

Tipp: Die Sosse könnt ihr auch gut einfrieren. Dann einfach einen Tag vor Verwendung im Kühlschrank langsam auftauen lassen und im Topf mit einem kleinen Schuss Milch langsam erhitzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen