Mittwoch, 18. November 2015

Orangenkekse


Zutaten
300 g Mehl
200 g Butter
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei (Größe M)
2 Bio-Orangen

Zubereitung
Als Erstes wascht ihr die Orangen, trocknet sie gut ab und reibt die Schale ab. Diese gebt ihr dann mit 100 g Zucker in einen Mixer und lasst ihn solange mixen, bis die Orangenschale fein gemahlen ist.
Dann gebt ihr Mehl, Butter, Orangenzucker, Zucker, Salz und das Ei in eure Küchenmaschine und lasst den Teig so lange verkneten, bis ein fester Klumpen enstanden ist. Diesen wickelt ihr in Frischhaltefolie und lasst ihn für 2 Stunden im Kühlschrank ruhen.
Nach der Kühlzeit knetet ihr den Teig am Besten nochmal gut durch und könnt ihn dann, portionsweise auf einer bemehlten Fläche, ausrollen. Nun könnt ihr den Teig mit gewünschten Formen ausstechen und legt sie dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech.
Bei 180°C Umluft brauchen die Kekse etwa 7-10 Minuten, jenachdem wie dick / groß die Kekse sind. Der Ofen muss vorgeheizt werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen