Sonntag, 22. November 2015

Nudel-Spinat-Auflauf mit Lachs


für 3-4 Personen

Zutaten
250 g Nudeln
300 g Lachs (Filet)
500 g Blattspinat (TK)
1 Knoblauchzehe
200 ml Sahne
200 ml Milch
2 TL Gemüsebrühe (Instant-Pulver)
200 g geriebener Gouda
Salz
Pfeffer

Zubereitung
Die Nudeln kocht ihr zunächst nach Packungsanleitung in Salzwasser und lasst sie im Sieb abtropfen. Den Spinat gebt ihr in einen Topf und lasst ihn bei niedriger Stufe auftauen. Dann zieht ihr die Haut vom Lachs ab, entfernt ggf. die Gräten und schneidet ihn in 2 x 2 cm große Würfel und würzt sie mit etwas Salz und Pfeffer.
Die Nudeln gebt ihr in eine Auflaufform und verteilt die Lachswürfel darauf. Anschließend drückt ihr den aufgetauten Spinat aus, fangt dabei die Flüssigkeit im Topf wieder auf und verteilt ihn über dem Lachs.
Zu der Spinatflüssigkeit gebt ihr Sahne, Milch und Gemüsebrühe und lasst es einmal aufkochen. Den Knoblauch drückt ihr durch die Knoblauchpresse und gebt ihn mit hinzu. Dann könnt ihr die Flüssigkeit über den Auflauf gießen.
Zum Schluss verteilt ihr den geriebenen Gouda darauf und schiebt das Ganze in den vorgeheizten Ofen. Der benötigt bei 180°C Umluft etwa 25 Minuten. Sollte der Käse noch zu hell sein, dreht den Ofen einmal kurz für 2-3 Minuten auf 250°C. Bleibt aber neben dem Ofen stehen, das geht sehr schnell.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen