Dienstag, 13. Oktober 2015

Flammkuchen Elsässer Art


für 2 Personen

Zutaten
250 g Mehl
130 ml Wasser
1 EL Olivenöl
5 g Salz

2 rote Zwiebeln
100 g Speckwürfel
200 g Schmand


Zubereitung
Mehl, Wasser, Öl und Salz gebt ihr in die Küchenmaschine und lasst es zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Es kann sein, dass ihr etwas mehr Wasser oder Mehl benötigt, der Teig sollte nicht mehr kleben. Das variiert je nach Mehlsorte und Olivenöl-Menge, deswegen müsst ihr das für euch austesten.
Den Teig knetet ihr dann noch einmal von Hand durch und rollt ihn, auf einer bemehlten Arbeitsfläche, so groß aus, dass er auf euer Blech passt. Dreht und wendet ihn immer wieder dabei, damit er nicht festklebt.
Auf das Blech gebt ihr ein Backpapier, oder fettet es ein, und gebt den Teig darauf.
Den Schmand verrührt ihr einmal kurz und verteilt ihn dann auf dem Teig.
Die Zwiebeln schält und halbiert ihr und schneidet sie in dünne Scheiben. Diese verteilt ihr dann, genauso wie die Speckwürfel, auf dem Flammkuchen.

Als Beilage empfehle ich euch einen grünen Salat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen