Montag, 28. September 2015

Dampfnudeln mit Vanillesosse


für 4 Personen

Zutaten
260 ml Vollmilch
60 g Zucker
10 g Hefe
250 g Mehl
1 Ei (Größe M)
1 Eigelb (Größe M)
50 g weiche Butter

Zubereitung
Als Erstes siebt ihr das Mehl in eine große Schüssel und gebt Zucker, Butter, Eigelb und Vollei hinzu. 60 ml der Milch erwärmt ihr etwas in der Mikrowelle und löst die Hefe darin auf.
Die Hefemilch kommt nun mit in die Schüssel und wird zu einem glatten Hefeteig verknetet, bis er nicht mehr klebt.
Abgedeckt muss der Teig nun, an einem warmen Ort, 1,5 Stunden gehen.
Nachdem der Teig aufgegangen ist, formt ihr daraus 8 Kugeln und lasst sie nochmal 45 Minuten gehen. Danach gebt ihr etwa 100 ml Milch in einen Topf und legt die Teiglinge hinein. Achtet darauf, dass zwischen den Kugeln etwas Platz ist, da sie sich im Topf in der Größe verdoppeln.
Abgedeckt lasst ihr sie auf dem Herd, bei mittlerer Hitze, etwa 20-25 Minuten garen. Nach 10 Minuten solltet ihr noch die restliche Milch hinzugeben, damit die Dampfnudeln nicht am Boden anbrennen.

Das Rezept für die Vanillesosse findet ihr hier, für Vanilleeis hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen