Sonntag, 24. Mai 2015

Vanilleeis

 
für etwa 1 Liter Eis

Zutaten:
400 ml Sahne (keine fettreduzierte!)
200 ml Vollmilch
80 g Zucker
2 Eier
1 Vanilleschote

Zubereitung:
Sahne und Vollmilch in eine Schüssel geben. Die Eier mit dem Zucker in eine Metallschüssel geben und über dem Wasserbad erhitzen, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat - rühren nicht vergessen.
In der Zeit die Vanilleschote längs halbieren, auskratzen und das Mark mit in die Sahne-Milch-Mischung geben. Das ganze nun kräftig verrühren, bis sich das Mark schön verteilt hat.
Sobald der Zucker aufgelöst ist wird die Eiermasse ebenfalls hinzugegeben und untergerührt.
Die Eismasse muss nun sehr gut durchkühlen. Ich bereite die Masse immer einen Tag im Voraus zu und lasse sie dann über Nacht kühlen. Wenn ihr aber spontan Eis machen möchtet, könnt ihr die Masse auch nur eine Stunde in den Kühlschrank stellen - dann benötigt sie einfach nur etwas länger in der Eismaschine.
Ich gebe die Masse in die laufende Eismaschine und lasse sie etwa 20-25 Minuten rühren.

Wer keine Eismaschine hat, kann dieses Rezept trotzdem nachmachen. Dafür gibt es 2 Möglichkeiten. Entweder ihr legt eine Kastenform mit Frischhaltefolie aus, gebt die Eismassen hinein und friert sie so ein - das ist das eher ein Parfait, dass ihr in Stücke geschnitten serviert.
Die andere Variante ist, ihr gebt die Masse in der Rührschüssel in euer Gefrierfach und rührt sie alle 20 Minuten mit dem Schneebesen kräftig um. So entsteht auch ohne Eismaschine ein cremiges Eis.

Gutes Schlemmen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen