Sonntag, 3. Mai 2015

Nikolaus Cupcakes


Für 12 Cupcakes

Muffins
200 g Weizenmehl
1 Pck. Backpulver
20 g Backkakao
80 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
125 g weiche Butter
2 Eier (M)
3 EL Orangensaft

Dekoration
Orangenmarmelade
Fondant rosa, rot, weiß (je 200 g)
50 g Schokoladendrops


Zubereitung
Für die Muffins gebt ihr alle Zutaten in eine Rührschüssel und verrühren die Masse nur solange, bis eine homogene Masse entstanden ist.
Den Teig füllt ihr dann, mit Hilfe eines Eisportionieres oder 2 Löffeln, in 12 Muffinförmchen, die ihr am Besten in ein Muffinblech setzt.
Im vorgeheizten Ofen, bei 160°C Umluft, für etwa 30 Minuten backen.
Auskühlen lassen.

Anschließend bepinselt ihr die Muffins mit etwas Orangenmarmelade, damit der Fondant darauf kleben bleibt.

Tipps zur Verarbeitung von Fondant gibt's hier.
Zuerst stecht ihr aus dem rosa Fondant Kreise aus, die etwa 2 mm größer sein sollten als die Oberfläche der Muffins. Diese klebt ihr nun darauf.
Als nächstes formt ihr den Bart, indem ihr den weißen Fondant ausrollt und mit dem gleichen Ausstecher, mit dem ihr den rosa Fondant ausgestochen habt, einen kleinen Mond ausstecht. Diesen klebt ihr dann an die Unterseite des Gesichts mit etwas Wasser.
Anschließend macht ihr das gleiche mit dem roten Fondant. Dabei müsst ihr allerdings darauf achten, dass die untere Kante der Mütze nur leicht geschwungen ist. Am Besten macht ihr das mit einem Messer oder einem Schneiderad aus der Hand.
Die Mütze könnt ihr dann auch mit ein wenig Wasser auf das Gesicht kleben.
Um den Zipfel der Mütze zu formen schneidet ihr aus rotem Fondant Dreiecke aus und faltet sie zu einer Art Ziehharmonika. Die Zipfel werden dann auch mit ein wenig Wasser seitlich der Mütze festgeklebt.
Im Anschluss formt ihr aus dem roten Fondant kleine Kugeln für die Nase, die auch mit Wasser festgeklebt werden.
Jetzt stellt ihr die Mütze fertig. Dafür nehmt ihr den weißen Fondant, rollt ihn aus und schneidet dünne Streifen daraus, die genauso lang sind wie die Mütze breit ist. Diese werden am unteren Ende der Mütze befestigt. Aus dem Rest formt ihr kleine Kugeln und klebt sie ans Ende des Zipfel-Dreiecks.
Die Schokoladendrops drückt ihr, mit der glatten Seite nach unten, leicht fest, sodass sie die Augen darstellen.
Als Letztes schneidet ihr den Oberlippenbart zu. Dafür könnt ihr euch am Besten einen Kreisausstecher zur Hilfe nehmen. Achtet darauf, dass sie in etwa gleich groß werden. Diese werden dann noch leicht schräg aufgeklebt.

Fertig! :-)

Viel Spaß beim Nachbacken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen