Sonntag, 3. Mai 2015

Hefezopf


für etwa 1 kg

Zutaten
300 g Milch
100 g Zucker (wenn ihr ihn nur mit Butter essen wollt, nehmt 30 g mehr)
120 g Butter
2 Eier (M)
1/2 Würfel Hefe
600 g Mehl

Zubereitung
Als Erstes erwärmt ihr die Milch mit dem Zucker und löst die Hefe darin auf und lasst die Mischung 10 Minuten stehen. Nun gebt ihr 100 g geschmolzene Butter und ein Ei hinzu und verrührt es. Das Mehl dazugeben und solange Kneten, bis der Teig nicht mehr klebt.
Nun wird der Teig in 3 gleichgroße Teile geteilt, in lange Stränge gerollt und zu einem Zopf geflochten. Am besten geht das, indem man in der Mitte beginnt und zu den Enden des Hefezopfes flechtet, so wird er schön regelmäßig.
Der Zopf sollte an einem warmen Ort 45-60 Minuten gehen.
Das zweite Ei verquirlen mit einer Prise Zucker, den Teig damit bepineln und im vorgeheizten Ofen bei 190°C Ober-/Unterhitze 22-25 Minuten backen.
Zum Schluss wird der noch heiße Zopf mit 20 g zerlassener Butter bestrichen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen