Sonntag, 3. Mai 2015

Baguettes - mit oder ohne getrockneten Tomaten


Für 2 Baguettes

Zutaten:
250 ml lauwarmes Wasser
1 TL Zucker
1/2 Würfel Hefe
1 TL Salz
400 g Mehl
2 EL Olivenöl
150 g getrocknete Tomaten, in Öl
80 g Feta


Zubereitung:
Zucker, Hefe und Salz im lauwarmen Wasser auflösen. Das Mehl in eine Rührschüssel geben und mit der Hefemischung etwa 5 Minuten verkneten, währenddessen das Öl hinzugeben.
Nun den Feta und die Tomaten mit einem Küchentuch trockentupfen. Die Tomaten werden nun fein gehackt, der Feta zerbröselt und unter den Hefeteig geknetet.
Der Teig muss nun an einem warmen Ort für mindestens 30 Minuten, besser 60 Minuten, gehen.
Anschließend teilt ihr den Teig in 2 Hälften, formt eine längliche Wurst und schneidet die Teiglinge ein. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech müssen die Baguettes erneut mindestens 30 Minuten gehen.
Im Vorgeheizten Ofen bei 190°C Umluft 15 - 20 Minuten backen.
Nachdem ich die Baguettes herausgeholt habe, bepinsel ich sie im noch heißen Zustand mit etwas Wasser, damit die Kruste nicht zu hart wird.

Im Thermomix
- getrocknete Tomaten und Feta abtropfen lassen 5 Sek / Stufe 5
- Wasser und Hefe dazugeben 2 Min / 37 Grad / Stufe 1 Linkslauf
- restliche Zutaten dazu 5 Minuten / 37 Grad / Knetstufe
- Teig 30 - 60 Minuten gehen lassen
- Baguettes formen, nochmal 30 Minuten gehen lassen
- mit Wasser bestreichen, 15-20 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad Umluft backen

Tipp: Dieses Baguette kann sehr gut auf Vorrat gebacken und eingefroren werden. Entweder auftauen lassen und auf dem Grill kurz anrösten oder für 5 Minuten im Ofen aufbacken.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen