Samstag, 2. Mai 2015

Amerikaner

für ca. 20 Stück

Teig:
100 g Butter
100g Zucker
2 Eier
1 Prise Salz
1 Citroback
250 g Mehl
45 g Stärke
1 Pck. Backpulver
5-10 EL Milch (je nach Eigröße)

Dekoration:
200 g Puderzucker
2-3 EL Wasser oder Zitronensaft

150 g geschmolzene Kuvertüre

Zuckerstreusel, Smarties, Mini-Marshmallows,...
Lebensmittelfarben


Zubereitung:
Butter, Zucker, Salz und Citroback 2 Minuten cremig rühren. Die Eier einzeln hineingeben und weitere 2 Minuten rühren.
Mehl, Backpulver und Stärke hineinsieben und kurz vermischen und mit der Milch die richtige Konsistenz bestimmen.
Den Teig nun, auf ein mit Backpapier belegtes Blech, mit einem Eisportionieren oder 2 Löffeln portionieren. (Da der Teig im Ofen noch verläuft, backe ich nur 6 Amerikaner pro Blech.)

Sobald sie ausgekühlt sind, könnt ihr sie mit dem Zuckerguss und der geschmolzenen Kuvertüre bestreichen und nach belieben dekorieren.
Die fertig dekorierten Amerikaner am Besten noch etwa 3-4 Stunden stehen lassen, damit der Guss gut trocknen kann.

Viel Spaß und guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen