Sonntag, 20. August 2017

Eistee Minze-Limette

für ca. 2 Liter

Zutaten
2 l Wasser
2 Beutel Schwarztee
30 g frische Minze
5-6 Bio-Limetten
75 g Zucker (wer es nicht sauer mag nimmt 100-120 g)

Zubereitung
Die Limetten wascht ihr kurz ab und schält die Schale mit einem Sparschäler ab. Das Wasser kocht ihr auf und und gebt die abgewaschene Minze (ggf. 2 Stängel für die Dekoration aufheben), den Zucker, die Limettenschale und die Teebeutel hinein. Die Teebeutel lasst ihr 5 Minuten ziehen und holt sie dann wieder raus. Dann presst ihr den Saft aus den Limetten aus und gebt ihn zum Tee dazu. Die Minze und Limettenschalen lasst ihr drin, bis der Tee kalt ist und holt sie dann heraus.

Vor dem Servieren einige Stunden in den Kühlschrank stellen und mit Eiswürfeln servieren.

Freitag, 18. August 2017

Dattel-Konfekt mit Mandeln

für 10 Kugeln

Zutaten
100 g Datteln, soft und entsteint
90 g Mandeln
1/2 TL Vanillearoma
1 EL Backkakao
1 TL Kokosöl
1 Prise Zimt
1,5 EL Wasser


Zubereitung
Zuerst gebt ihr 40 g Mandeln in einen Zerkleinerer und mixt solange, bis die Mandeln gemahlen sind. Diese füllt ihr dann in eine Schale um. Dann gebt ihr die restlichen Mandeln in die Küchenmaschine und mixt solange, dass sie fein gehackt, aber nicht pulverisiert sind. Dazu gebt ihr dann die Datteln und das Wasser und mixt es, bis eine klebrige Masse entsteht. Dann kommen Zimt, Kakao, Vanillearoma und Kokosöl dazu. Wieder mixen, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist.
Anschließend rollt ihr 10 Kugeln aus dem "Teig", am besten nutzt ihr dafür Einweg-Handschuhe, weil der Teig recht klebrig ist. Zum Schluss noch in den gemahlenen Mandeln wälzen und im Kühlschrank aufbewahren.

Im Thermomix
- 40 g Mandeln in den Mixtopf 10 Sek. / Stufe 9, umfüllen
- 50 g Mandeln in den Mixtopf 10 Sek. / Stufe 9
- Datteln und Wasser dazu 8 Sek / Stufe 7
- Vanillearoma, Kokosöl, Zimt und Backkakao unterrühren 8 Sek. / Stufe 5
- Kugeln formen, in gemahlenen Mandeln wälzen

Im Kühlschrank aufbewahren

Donnerstag, 10. August 2017

Garnelenspieße vom Grill

Für 6-7 Spieße

Zutaten
500 g Garnelen TK (King Prawns, küchenfertig und aufgetaut)
4 Zehen Knoblauch
Salz
Pfeffer
4 EL Limettensaft
1 EL Sojasoße
2 EL Honig
1/2 TL Kurkuma
1 Msp. Cayennepfeffer (nach Geschmack)
2 EL Petersilie, gehackt

Zubereitung
Für die Marinade schält ihr den Knoblauch und hackt ihn klein. Dann verrührt ihr Knoblauch, Salz, Pfeffer, Limettensaft, Sojasoße, Honig, Kurkuma, Cayennepfeffer und Petersilie miteinander. Das gebt ihr dann mit den aufgetauten und abgetupften Garnelen in einen Gefrierbeutel, verschließt ihn Luftdicht und lasst es für mehrere Stunden im Kühlschrank ziehen, am besten über Nacht.

Kurz vor dem Grillen spießt ihr die Garnelen auf Schaschlikspieße auf.

Gegrillt werden die Spieße bei hoher, direkter Hitze jeweils 2-3 Minuten pro Seite.