Sonntag, 10. Dezember 2017

Eiersalat


Zutaten
5 hart gekochte Eier (Größe L)
1,5 EL Speckwürfel
1 EL Schnittlauchröllchen
3 EL Mayonnaise
1 geh. EL Naturjoghurt, stichfest
1/2 TL Senf
Salz
Pfeffer

Zubereitung
Für diesen leckeren Brotaufstrich gebt ihr zunächst Mayonnaise, Senf, Joghurt und Schnittlauch in eine Schüssen und verrührt es miteinander. Die Eier halbiert ihr, holt das Eigelb heraus und zerdrückt es in der Soße mit einer Gabel und rührt es gut unter. Dann hackt ihr das Eigelb klein und hebt es vorsichtig mit den Speckwürfeln unter. Zum Schluss nur noch mit Salz und Pfeffer würzen und 1-2 Stunden, besser über nacht, durchziehen lassen.

Donnerstag, 30. November 2017

panierter Blumenkohl

für 2-3 Personen

Zutaten
1 Blumenkohl
1-2 Lorbeerblätter
1 Bio-Zitrone
3 Eier
Paniermehl
Mehl
Salz
Pfeffer
1/4 TL Muskat, gemahlen
Butterschmalz oder Öl

Zubereitung
Vom Blumenkohl entfernt ihr die Blätter, trennt ihn in einzelne Röschen und wascht diese einmal ab. In einen großen Topf setzt ihr Wasser auf. Darein kommen dann die Lorbeerblätter und die gewaschene und in Scheiben geschnittene Zitrone. Sobald das Wasser kocht gebt ihr Salz und die Blumenkohlröschen hinzu. Je nach größe der Röschen sollten diese 10-15 Minuten gar kochen. Wenn der Blumenkohl gar ist lasst ihr die Röschen auf einem Geschirrtuch abkühlen und abtropfen.

Für die Panierung schlagt ihr die Eier auf und würzt sie mit Muskat, Salz und Pfeffer. Das Mehl und das Paniermehl gebt ihr auf Teller oder in Schalen, damit ihr die Röschen nacheinander zuerst im Mehl, dann in den Eiern und zum Schluss im Paniermehl wälzen könnt.

Zum Schluss erhitzt ihr reichlich Butterschmalz oder Öl in einer Pfanne (mittlere Stufe) und bratet die Blumenkohlröschen von allen Seiten gold-braun.

Als Beilage passt z. B. Kartoffelpüree und Nürnberger Würstchen.

Sonntag, 12. November 2017

Fruchtiger Ipanema

Für 2,5 Liter

Zutaten
4 Bio-Limetten
2 Nektarinen
1,5 l Ginger Ale
0,5 l Sprudelwasser
0,5 l Maracujasaft
3 Hände voll Eiswürfel

Zubereitung 
Zunächst wascht ihr die Limetten und die Nektarinen. Dann schneidet ihr die Limetten in dicke Scheiben und die Nektarine in dünne Spalten. Diese gebt ihr dann mit den Eiswürfeln in ein großes Gefäß. Darauf gießt ihr dann den Ginger Ale, Sprudel und Maracujasaft. 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen und genießen.